Schön, dass Sie da sind

 

 

Meine Grundhaltung in meiner Arbeit ist jene der achtsamen Wertschätzung.

Ebenso wichtig und auch für mich als Psychotherapeutin verpflichtend, ist die Berufspflicht der Verschwiegenheit, weshalb Sie sich meiner Diskretion im Bezug auf alle mir anvertrauten Gesprächsinhalte gewahr sein können. 

siehe §15 des Psychotherapiegesetzes

Quelle: http://www.psychotherapie.at/psychotherapeutinnen/rechtsinformationen

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision erbringe ich psychotherapeutische Leistungen, von denen psychisch leidende und kranke Menschen profitieren. Bis zu meinem endgültigen Ausbildungsabschluss nehme ich engmaschige Supervision in Anspruch, was ein wichtiges Qualitätsmerkmal in der Behandlung darstellt.

Quelle: http://www.ptbd.at/pages/team/in-ausbildung-unter-supervision.php

 

"Die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründen"

(Moreno 1946)

 

Ich verstehe meine Arbeit als Psychotherapeutin darin, Menschen dabei zu unterstützen, Ihre Handlungsfähigkeit wieder herzustellen und zu erweitern.

Es kann sein, dass wir mehrere Stunden im Gespräch miteinander arbeiten und auch, dass wir gemeinsam ins Handeln kommen.

Das heißt, dass das was Sie gerade bewegt mit Hilfe von Symbolen (z.B. Sessel, Polster, Steinen) oder in der Gruppe mit Hilfe von Gruppenmitgliedern dargestellt wird.

So können innere Bilder und Muster sichtbar gemacht werden und Veränderung wird möglich.